Klimatische Voraussetzungen

Am angenehmsten ist das Pétanque-Spiel bei warmem, trockenem Wetter, und zwar nicht nur wegen der Bequemlichkeit, sondern auch weil das durchs schlechte Wetter geminderte körperliche Wohlbefinden den Spielerfolg behindert.

Mit klammen Fingern spielt man ungenau.

 

Dennoch wird das Wetter von Pétanque-Spielern meistens so genommen, wie es kommt. Ein Regenschauer führt höchstens zu einer kurzen Unterbrechung. Dagegen hat es schon Wettbewerbe gegeben, die trotz strömenden Dauerregens nicht abgebrochen wurden. Es gibt sogar Turniere, die regelmäßig zu Weihnachten auch bei Frost und auf festgetretenem Schnee bei einer großen Zahl hartnäckiger Teilnehmer sehr beliebt sind. 

Neuen Kommentar schreiben (Hier klicken)

123website.ch
Zeichen zur Verfügung: 160
OK Senden...
Alle Kommentare anzeigen

Neueste Kommentare

03.12 | 18:43

Gibt es schon ein Termin für 2017 ?

...
11.09 | 20:18

Michael Heimgartner Fabienne Schwarz

...
07.09 | 15:17

Hallo liebe Pètanquefreunde
Leider hat sich auf unserem Flyer ein Fehler eingeschlichen - ihr könnt Euch bis am 13.09.2016 anmelden auf pca@gmx.ch! Gruss OK PCA

...
16.05 | 10:49

Hallo PF Tägerig
Herzlichen Dank für das gut organisierte Veteranen-Turnier 2016 an Vera, Patrick und der gesamten Helfer-Crew.. trotz monsunartigen Regengüssen

...
Ihnen gefällt diese Seite